Herzlichen Dank an alle Sponsoren!

Der VBC an der Raiffeisen GV

„Endlich wieder einmal“ – dachte der eine. „Naja, dann halt“ – dachte die andere. Was auch immer sie dachten, sie kamen – und zeigten natürlich wie immer vollen Einsatz. Das Buffet 3, das waren wir (Anja, Roman und Werner). Dazu gehörte die Schöpfstation unter der Regie von Peter P. (Madeleine, Nicole, Petra, Remo und Tina). Aber als es hart auf hart ging, als uns nämlich der Rückschub des dreckigen Geschirrs zu ersticken drohte, waren natürlich alle miteinander so was von dran… Denn das war erst nach dem Schöpfen.

Doch der Reihe nach. Wenn es im Titel heisst: „Der VBC…“, dann stimmt das natürlich nur in dem Sinn, dass gemeint ist „Voleschi meets VBC!“. Wie bei den Mannschaften, so auch bei Raiffeisen: Gemeinsam sind wir stark! Und das waren wir. Und die Schwächen waren an einer Hand abzählbar: 1 ausgeleerter Kaffee schon beim ersten Tablet (W.), ein kaputtes Glas (W.)… Aber wir berichten ja hier von den Highlights, nicht von den kleinen kurzen Blackouts (die schaffte W schon vor dem ersten Kirsch!).

Damit die geneigte Leserin oder der geneigte Leser sich ein Bild machen kann: Wir sorgten an der Station 3 dafür, dass knapp 500 Raiffeisen-Mitglieder ein leckeres Abendessen, ein Stück Erdbeer-Torte mit einem Kaffee erhielten und überhaupt restlos bedient waren am ganzen Abend. 66 Flaschen Rotwein mussten also bereit stehen, 4 Harasse mit Bier um 20.30 h bereits geöffnet sein, 140 Flaschen Mineralwasser standen bereits auf den Tischen und mussten von dort wieder weg. Der Einsatz begann um 18.30 h mit Appell und Instruktion. Apropos Appell: Auch das war business as usual, denn Tina war Anna, Petra war Jessi usw. Als der Schreibende sich um 02.06 h abmeldete und mit seinem Velo versuchte, die alte Eschenbacherstrasse zu finden (notabene: im zweiten Anlauf sofort gefunden), da waren Petra und Remo noch immer an der Arbeit.

Dazwischen lagen kurze Zeiten des Durchatmens, längeren Zeiten „full speed to the island“ und Phasen, in denen wir uns gegenseitig versicherten, alles im Griff zu haben. We have learned our lesson: Nächstes Jahr ist das Buffet voll frei von Getränken, wenn der Rückschub beginnt; wir haben dann zwei voll einsatzfähige Stationen; Getränkeausgabe und –rückgabe können wir auch noch klarer trennen; und wenn die lieben Menschen beim Tellerreinigen Handschuhe bekommen, sind sie sowas von glücklich (denn die Reste auf den Tellern waren nicht immer so lecker – jede und jeder hat genug Phantasie, sich vorzustellen, wie das ist, wenn man 500 Teller von Essensresten befreien muss).

Aber das sind ja Details. Es hat Spass gemacht. Und wie. Auch wenn wir sehr ernsthafte Menschen unter uns hatten. Und solche, die mindestens 3 Stücke Erdbeertorte assen (nur, damit die nicht weg-geworfen werden mussten – und der trotzdem noch ein Kilo abgenommen hat!!!). Und es hat etwas Geld in die Vereinskasse gespült. Also: Unbedingt wieder nächstes Jahr. Ich bin dabei! (Das habe ich natürlich Angie, die zwischendurch auch Anja hiess, natürlich schon mitgeteilt J).

Ein grosses DANKE an alle, die im Einsatz waren!

Fotos Raiffeisen GV

von Werner Roggenkemper

Bank Linth Beachturnier

Am Sonntag, 23. Juni, fand unser alljährliches Beachturnier in der Badi Schmerikon bei besten Wetterbedingungen statt.

Werner hat wieder einen Bericht geschrieben, den ihr hier findet.

 

Bilder Beachturnier_2019

Trainersuche

Der VBC Linth sucht Trainer! Folgende Mannschaften sind auf der Suche:

 

Volleyballschule Schmerikon

Training jeweils Montags von 18.30 - 19.45 Uhr, Turnhalle Sand Schmerikon. Die Trainings würden im Jobsharing mit der bestehenden Trainerin geleitet

 

Volleyballschule Kaltbrunn

Training jeweils Freitags von 17.15 - 18.30 Uhr, Turnhalle OSZ Kaltbrunn.

 

Hast du Freude am Volleyball und eventuell auch schon Erfahrungen als Coach gesammelt? Dann melde dich bei uns über info@vbclinth.ch!

Saisonabschlussfest

Am 27. April fand unser internes Saisonabschlussfest mit Volleyballturnier und Grillplausch statt.

Beim Fest wurden fleissig Fotos gemacht, die ihr euch hier ansehen könnt.

Nicht verpassen!

Samstag 19.10.2019
Von 09:00 Trainingsweekend
Sonntag 20.10.2019
Bis 16:00 Trainingsweekend
Freitag 15.05.2020
Von 18:00 Arbeitseinsatz GV Raiffeisen

Spiele